No. 59 af 469
Dokumentstatus
Brev
Afsender Dato Modtager
Elisabeth Augusta Bernstorff u.å. (1810) [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen er foretaget ud fra omtalen af Sølyst og Christiansholm, hvor Oehlenschlägers tilbragte sommeren 1810, jf. Daniel Preisz (udg.): Breve fra og til Adam Oehlenschläger 1809-1829, IV,1, Kbh. 1958, 17f.

Christiane Oehlenschläger
Dokumentindhold

Elise Bernstorff skriver til Christiane Oehlenschläger, at hun håber, at hun har det bedre og spørger, om hun vil komme til dem i dag eller i morgen. Hvis det regner, vil hun sende en vogn. Hun håber, at Oehlenchläger vil medbringe et af sine skrifter.


[u.d.]

Sind Sie wieder wohl, liebe Frau Oehlenschläger und haben keine Brustschmerzen mehr? – es betrübte mich so von meinen Mann zu hören Sie hätten Brustxxxämche. – Werden es Ihnen passen den Heutigen oder Morgenden Tag bei uns zuzzubringen? – können und wollen und mögen Sie so werden Sie uns sehr beglüken[?], doch fürchten Sie es um Geringsten, so besuche ich Sie und die lieben lieben Seeluster denn ich Sie bitte mich recht zu empfelen. Sollte es regnen so werde ich Ihnen einen Wagen senden um Sie zu hohlen, aber um welche Zeit? – Professor Oehlenschläger bringt uns vielleicht wieder etwas von seinen Schriften mit? – Leben Sie wohl bis zum baldingen Wiedersehen.

Elise B.

[På konvolutten:]
An die
Frau Professorin Oehlenschläger
auf Christiansholm

Arkivplacering
Arkiv 1. Oehlenschläger, Christiane I,2.
Personer
Elisabeth Augusta Bernstorff · Adam Oehlenschläger · Christiane Oehlenschläger
Sidst opdateret 17.11.2015 Print