No. 113 af 578
Dokumentstatus
Brev
Afsender Dato Modtager
Prinsesse, landgrevinde Anna af Hessen u.å. Elisabeth Jerichau Baumann
Original
Dokumentindhold

Landgrevinde Anna af Hessen beder Elisabeth Jerichau Baumann om at ændre på dennes aftale med koncertpianisten Anton Rubinstein, fordi Landgrevindens svigerinde, der ønsker at høre Rubinstein, kun har tid dertil på netop dette tidspunkt – og beder samtidig om undskyldning for sin anmodning.


Donnerstag Abend

Meine liebe Jerichau!
Vor Allem einen Herzensgruss u. dann eine Bitte um Entschuldigung, wenn der Inhalt dieser Zeilen vielleicht, was ich nicht hoffe, störend in Ihr Vorhaben eingreifen sollte, u. die Versicherung, dass ich schuldlos daran bin. Meine Schwägerin Louise mit Tochter hatte mir versprochen, einmal Vormittags bei mir Rubinstein spielen zu hören, u. dazu Tag u. Stunde selbst vorher bestimmt u. festgesetzt, u. zwar Morgen Freitag um 2 Uhr, weil sie nur zu dieser Zeit kann, u. unmittelbar darauf nach Bernstorf zieht; gross // war meine Bekümmerniss, als ich dies heut Rubinstein mittheilte, u. von ihm vernahm, dass er zwar bereitwillig, aber doch schon anderweitig eingeladen sei – u. zwar bei Ihnen. – Dankbar wäre ich Ihnen, meine Liebe, wenn Sie es für meine Schwägerin vermöchten, Ihre Stunden vielleicht ein klein wenig danach zu ändern, u. vor allererst die Dissonanz in diesem Brieflein vergeben wollten
Ihrer treuesten
Anna

Personer
Prinsesse, landgrevinde Anna af Hessen · Elisabeth Jerichau Baumann
Sidst opdateret 17.09.2021 Print